Umgebung und Orte

Horumersiel SchilligNordseeheilbad Horumersiel-Schillig

  • Auf dem Dorfplatz in der Sonne sitzen, dem bunten Treiben zusehen, einen kleinen Schaufensterbummel machen, auf dem Weg zum Strand noch ein gutes Buch ausleihen und dann den Tag am Meer verbringen.

Nordseeküstenbadeort Hooksiel

  • Eine ausgedehnte Wanderung im Freizeitgelände, eine Runde Wasserski auf dem „Hooksmeer“ fahren, im „Alten Hafen“ spazieren gehen oder das besondere Flair beim Pferderennen auf der Jaderennbahn erleben.

Erholungsort Minsen-Förrien

  • Ruhige ländliche Umgebung und trotzdem nur wenige Kilometer vom schönen Strand von Schillig und Horumersiel entfernt, da sind Sie im Nordseeküstenbadeort Minsen-Förrien genau richtig.

Erholungsort Hohenkirchen

  • Dreh- und Angelpunkt der Gemeinde Wangerland ist der Erholungsort Hohenkirchen. Nicht nur die Nähe zur Küste, sondern auch der Freizeit- und Erlebnissee „Wangermeer“ und das „Dorf Wangerland“ laden ein.

JeverJever

  • Es gibt vieles zu sehen in Jever. Vom Schloss bis zur Brauerei bietet Jever für jeden Geschmack das richtige. Erleben Sie die Tradition, Shopping in der Altstadt oder einen gemütlichen Kneipenabend. Jever lockt! ... [hier]

Wilhelmshaven

  • Die grüne Stadt am Meer wurde 1869 durch König Wilhelm von Preußen wegen der einzigartigen und geschützten Lage als Marinegarnison gegründet. Noch heute ist die Stadt Deutschlands größter Marinestützpunkt.

Wurtendorf Ziallerns

  • Das kleine Dorf Ziallerns (gegründet in der Zeit um 100 vor Chr.) ist die einzige im Ursprung erhaltene Wurtensiedlung im Wangerland. Damals siedelten die Menschen noch direkt auf dem Marschboden. Einen Deich gab es nicht. Um Schutz von den Fluten der Nordsee zu finden, wurden die Häuser auf künstlich aufgeworfenen Hügeln, den „Wurten“ errichtet.

BremerhavenBremerhaven

  • Es gibt viel zu sehen in der Seestadt Bremerhaven.© FOTOGRAFENNAME / BIS Bremerhaven Touristik

Wüppels

  • Wüppels ist ein romantisches Warfendorf. Es ist leicht mit dem Fahrrad erreichbar und liegt 2 km westlich von Hooksiel. Mittelpunkt des Ortes bildest das sogenannte Wüppelser Kirchdorf, das auf einer Langwarft liegt. Sie ist etwa 300 m lang und 90 m breit.Ursprünglich lag Wüppels in der Crildumer Bucht, die weit ins Wangerland hineinragte, im Laufe der Jahrhunderte aber durch Eindeichungsmaßnahmen völlig verschwunden ist.Das alte Dorf Wüppels zeigt zum Teil noch die renoviertenHäuser, aus denen in alter Zeit die Dörfer bestanden. Um den Dorfplatz herum standen Kirche, Schule, Dorfkrug, Armenhaus, Küsterhaus und Pastorei.

Sankt Joost

  • Stankt Joost liegt an der Straße zwischen Hooksiel und Horumersiel. Hier finden sie die ev.-luth. Kirche St. Jodocus, ein kleiner spätgotischer Backsteinbau, der aus dem 15. Jahrhundert stammt und deren Apsis später angebaut wurde. 1497 wurde die Kirche als Privatkapelle der Junker zu Hodens und Maisidden erwähnt und 1542 zu Pfarrkirche erhoben.

Quelle: Wangerland Touristik GmbH
Quelle: Verein für Handel, Handwerk und Gewerbe Horumersiel - Schillig e.V.